Skip to content
 

Seminar im Gebührenrecht

Heute habe ich mich (mal wieder) im Gebührenrecht weitergebildet.

Die Regelungen von RVG und GKG sind nur begrenzt logisch und streckenweise ziemlich fehleranfällig. Das ist für Mandant und Anwalt ungünstig.

Dazu kommt, dass das Gebührenrecht auch einen sehr starken Einfluss auf die Taktik in Rechtsstreitigkeiten haben kann, indem beide Seiten die Gebühren (auch) der anderen Seite zum Teil massiv beeinflussen können. Hier lauern einerseits gewaltige Haftungsrisiken und andererseits ist eine umfassende Aufklärung des Mandanten über alle Eventualitäten kaum darstellbar.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, würde es mich freuen, wenn Sie einen Kommentar schreiben oder den Feed abonnieren würden. Kommentar schreiben RSS feed.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Leave a Reply