Skip to content
Archive of posts filed under the Zitate category.

Zitate – Sklaven eines längst verstorbenen Ökönomen

Von John Maynard Keynes ist die Behauptung überliefert, dass Menschen mit gesundem Menschenverstand nur Sklaven eines längst verstobenen Ökonomen seien. (“Practical men, who believe themselves to be quite exempt from any intellectual influence, are usually the slaves of some defunct economist.“) Das gilt für längst verstorbene Juristen genauso. Beispiel dafür ist die Begriffsjurisprudenz beziehungsweise ein übertriebener [...]

Zitate – Si vis pacem, para bellum!

“Wer den Frieden  wünscht, bereite den Krieg vor.” (Vegetius) Dieses Motto sollte auch bei (Vergleichs-)verhandlungen stets Berücksichtigung finden. Wer sich nicht auf ein mögliches Scheitern der Verhandlungen vorbereitet, macht sich – hart formuliert – erpressbar. Ein “Plan B” kann der Gegenseite dagegen aufzeigen, wo allerspätestens kein Verhandlungsspielraum mehr besteht und somit auch kein Entgegenkommen mehr [...]

Sinnentstellte Zitate – objektivste Behörde

Die Staatsanwaltschaft bezeichnet sich gerne als die “objektivste Behörde der Welt” und lässt sich noch viel lieber von anderen so bezeichnen. Zur Verwendung dieses Zitats siehe zum Beispiel DIE ZEIT, 07.10.1954 Nr. 40 oder Berliner Zeitung vom 25. Oktober 2007. Aber woher kommt dieser Ausspruch eigentlich? Er geht auf den Strafrechtsprofessor und Reichstagsabgeordneten Franz von [...]